Angebote zu "Marketing" (32 Treffer)

Kategorien

Shops

Kunz, Reinhard: Sportinteresse und Mobile TV
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.04.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Sportinteresse und Mobile TV, Titelzusatz: Eine empirische Analyse der Einflussfaktoren des Nutzungsverhaltens, Auflage: 2014, Autor: Kunz, Reinhard, Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Sport // Wirtschaft // Recht // Marketing und Vertrieb, Rubrik: Wirtschaft // Werbung, Marketing, Seiten: 280, Informationen: Paperback, Gewicht: 359 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Riel:Mehrwert für Sport-Sponsorings dur
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Mehrwert für Sport-Sponsorings durch Werbung im Sport-TV, Titelzusatz: Eine Untersuchung am Beispiel der SPORT1 GmbH, Autor: Riel, Michael, Verlag: VDM Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Werbung, Marketing, Seiten: 168, Informationen: Paperback, Gewicht: 267 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Brandmanagement und Sport
35,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.12.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Brandmanagement und Sport, Titelzusatz: - Wirkung des Einsatzes von Sportlern in TV-Werbung auf potentielle Konsumenten -, Autor: Sain, Soumit // Urban, Sybilla, Redaktion: Jäger, Clemens C., Verlag: Shaker Verlag // Shaker, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Werbung, Marketing, Seiten: 165, Abbildungen: 27 farbige Abbildungen, Gewicht: 239 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Die wilden Zeiten der Formel 1
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die von früher gibt es nicht mehr. Sie sind alle tot oder sie haben den Autorennsport aufgegeben. Man hat sie immer wie der mit Rittern und ihren Sport mit Ritterspielen verglichen. Der Akzent lag immer noch auf Spiel. Über den Grand Prix Rennen schwebte der Gedanke, der olympische Gedanke des "sich messen wollen". Doch die Formel 1 hat sich in den letzten drei Jahrzehnten mehr verändert, als zwischen dem ersten Grand Prix im Jahre 1906 und den Siebzigern. Die Gelddruckmaschine, durch die Wechselwirkung zwischen TV und Sponsoren in Rotation gehalten, kreierte ein System geprägt von Gnadenlosigkeit und Feindbildern. Und die Rennfahrer wurden die Ausgeburten dieses Systems. Rennfahrer werden gezüchtet, "wie Austern" hat Willi Weber einmal gesagt. Die Jungs, die heute hochkommen, haben keine Schulbildung, keine Erziehung. Plötzlich befinden sie sich in der Hand eines Managers und da mit im "System", das auf Leistung, Geld, Konkurrenzdenken und Maulkorberlässe aufgebaut ist. Das System vereinnahmt sie, wer oben in diesen Fleischwolf Natur belassen hineingepresst wird, kommt unten systemgeschädigt raus. Heute wird nicht mehr über Racing geschrieben, über diesen herrlichen Sport im Grenzbereich, sondern nur noch über Politik und Wirtschaft. Die Formel 1 ist ein Wirtschafts-Krimi geworden. Heute ist die Formel 1 das Spiegelbild einer globalisierten Welt: die Machtgeilheit steuert die Politik zur Erhaltung der Macht, die Formel 1 ist das Spielfeld für Risikokapital geworden, auf dem Spieltisch liegen heute Milliarden. Früher waren es Peanuts. Doch kein Skandal konnte die Formel 1 nachhaltig beschädigen. Sie ist eine hervorragende Marketing-Plattform geworden, auf der jedoch nicht für alle Mitspieler die Kosten-Nutzen Rechnung aufgeht. Übrigens, nebenbei werden Rennen gefahren.

Anbieter: buecher
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Die wilden Zeiten der Formel 1
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die von früher gibt es nicht mehr. Sie sind alle tot oder sie haben den Autorennsport aufgegeben. Man hat sie immer wie der mit Rittern und ihren Sport mit Ritterspielen verglichen. Der Akzent lag immer noch auf Spiel. Über den Grand Prix Rennen schwebte der Gedanke, der olympische Gedanke des "sich messen wollen". Doch die Formel 1 hat sich in den letzten drei Jahrzehnten mehr verändert, als zwischen dem ersten Grand Prix im Jahre 1906 und den Siebzigern. Die Gelddruckmaschine, durch die Wechselwirkung zwischen TV und Sponsoren in Rotation gehalten, kreierte ein System geprägt von Gnadenlosigkeit und Feindbildern. Und die Rennfahrer wurden die Ausgeburten dieses Systems. Rennfahrer werden gezüchtet, "wie Austern" hat Willi Weber einmal gesagt. Die Jungs, die heute hochkommen, haben keine Schulbildung, keine Erziehung. Plötzlich befinden sie sich in der Hand eines Managers und da mit im "System", das auf Leistung, Geld, Konkurrenzdenken und Maulkorberlässe aufgebaut ist. Das System vereinnahmt sie, wer oben in diesen Fleischwolf Natur belassen hineingepresst wird, kommt unten systemgeschädigt raus. Heute wird nicht mehr über Racing geschrieben, über diesen herrlichen Sport im Grenzbereich, sondern nur noch über Politik und Wirtschaft. Die Formel 1 ist ein Wirtschafts-Krimi geworden. Heute ist die Formel 1 das Spiegelbild einer globalisierten Welt: die Machtgeilheit steuert die Politik zur Erhaltung der Macht, die Formel 1 ist das Spielfeld für Risikokapital geworden, auf dem Spieltisch liegen heute Milliarden. Früher waren es Peanuts. Doch kein Skandal konnte die Formel 1 nachhaltig beschädigen. Sie ist eine hervorragende Marketing-Plattform geworden, auf der jedoch nicht für alle Mitspieler die Kosten-Nutzen Rechnung aufgeht. Übrigens, nebenbei werden Rennen gefahren.

Anbieter: buecher
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Mercedes-Benz SL-Class
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! The Mercedes-Benz SL is a roadster manufactured by Mercedes since 1954. The designation SL derives from the German Sport Leicht, or Sport Light and was first applied to the 300SL 'Gullwing' named also after its gullwing or upward-opening doors. It is also one of the world's safest sport vehicles. The term SL-Class refers to the marketing variations of the vehicle, including the numerous engine configurations spanning five design generations. The 2001 Mercedes Benz SL Class won European Best Interior Design award. The Mercedes SL-Class won the coveted Most Technologically Advanced Car of the Year award from AutoCar Magazine and CNBC TV. The Mercedes SL-Class won the equally coveted Best Designed Car of the Year awards from AutoCar Magazine and CNBC TV.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Entwicklung und Umsetzung einer Event-Marketing...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,0, Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten (Betriebswirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Die Informationsüberflutung der Menschen mit immer mehr Informationen durch immer mehr Medien, die Austauschbarkeit von immer ähnlicher werdenden Produkten und Dienstleistungen sowie die zunehmende Aufsplitterung der Zielgruppen sind nur kurze Ausschnitte der veränderten Rahmenbedingungen, mit denen die heutige Marketingkommunikation konfrontiert ist. Neben diesen Veränderungen auf den Märkten lässt sich auch ein Wandel in der Gesellschaft konstatieren, der einem neuen Zeitgeist entspricht und zu mehr Individualität und einer höheren Genuss- und Erlebnisorientierung führt. Die Konsumenten suchen zunehmend Erlebnisse und Gefühle und nicht nur Produkte und Waren. .Erfolgreiche Unternehmen setzen daher zunehmend auf die interaktive und erlebnisorientierte Kommunikation mit ihrer Zielgruppe. Markenwelten werden hierbei explizit für den Konsumenten inszeniert und erlebbar gemacht, um ihn langfristig und emotional an die Marke zu binden. Event-Marketing nennt sich das innovative Kommunikationsinstrument, das diese Aufgabe im Marketing-Mix der Unternehmen übernommen hat. Bereits heute fließt durchschnittlich jede fünfte Mark des Kommunikationsbudgets in das Event-Marketing. Zahlreiche Publikationen zu diesem Thema, eigene Fachzeitschriften, Seminare, Messen und Kongresse sowie ein eigener Branchenverband bringen die zunehmende Popularität dieses Kommunikationsinstruments ebenso zum Ausdruck wie die Vielzahl von neugegründeten Event-Marketing-Agenturen.Events sprechen die Zielgruppe unmittelbar auf der Erlebnisebene an, wodurch eine starke emotionale Aktivierung entsteht und Streuverluste entsprechend gering sind. Zielgruppen, die durch klassische Kommunikation nicht mehr oder nur noch ungenügend erreicht werden, wie z.B. Jugendliche und junge Erwachsene, können mittels Events sehr genau und zielgruppenaffin angesprochen werden. In der aktuellen Repräsentativumfrage von iconkids & youth bei 16- bis 25-jährigen steht Event-Marketing mit 34% positiver Abweichung von der durchschnittlichen Akzeptanz von Kommunikationskanälen deutlich an erster Stelle. Klassische Printmedien erreichen mit minus 11% und TV/Radio sogar mit minus 18% weit unter dem Durchschnitt liegende Akzeptanzwerte.Vor dem Hintergrund der eben dargestellten Ausgangslage soll im Rahmen dieser wissenschaftlichen Arbeit eine Event-Marketing-Konzeption für die Marke ph-surfing der Powderhausen AG zur Ansprache ihrer jungen Zielgruppe entwickelt werden. Anschließend soll diese am praktischen Beispiel eines Wassersport-Events umgesetzt werden. Die Tatsache, dass Sport mit seinen erlebnisträchtigen Veranstaltungen unseren gesellschaftlichen Alltag prägt und diesen mit Erlebniswerten zu füllen scheint, macht die Verbindung des Event-Marketing mit dem Sport besonders interessant. Gerade in einem Sport wie dem Surfen, welches zugleich Inhalt des Wassersport-Events ist, lassen sich diese emotionalen Erlebniswerte finden, frei nach dem Werbeslogan einer bekannten Sportswear-Marke: Only a surfer knows the feeling .Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:I.AbbildungsverzeichnisVII.AnhangsverzeichnisVIIII.AbkürzungsverzeichnisVII1.Einleitung11.1Problemstellung und Ziel der Arbeit11.2Aufbau der Arbeit22.Theoretische Grundlagen des Event-Marketing42.1.Definition und Erscheinungsformen42.1.1Die Entwicklung des Event-Marketing42.1.2Die Suche nach einer Begriffsbestimmung52.1.3Die Begriffe Event und Event-Marketing62.1.3.1Definitionen im Vergleich62.1.3.2Unterscheidung der beiden Begriffe82.1.4Begriffsabgrenzung zu anderen Marketingbegriffen92.1.4.1Abgrenzung ...

Anbieter: Dodax
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Roger Ferriter
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Roger Ferriter is a graphic designer most renowned as the progenitor of the L'eggs name, logo and packaging design (the L'eggs egg and egg-shaped dispenser). Although the concept was initially considered 'a marketing risk' by the board members at Hanes back in 1969, the risk turned into a multi-billion-dollar enterprise. During the 1970s and 80's the L'eggs egg became a ubiquitous part of the culture, once referred to as the 'marketing breakthrough of the 20th Century.' Ferriter developed the L'eggs idea while working for Lubalin, Smith, Carnase in New York. He also designed numerous logos, including Sport, Argosy and Signature magazines, conceived other brand and packaging concepts, such as the Westinghouse Turtle Lite, and was the first to design an animated logo for television, for Metromedia TV back in the mid-1960s.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Vonabell Sherman
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Vonabell Sherman is best known as a Home Shopping Network on-air guest since 2001, presenting a wide variety of home and family products. She is a member of the National Association of Professional Organizers and also holds nursing licenses in Florida and New York. Vonabell trained with Bob Circosta and the sales and marketing team of Al Scutte to develop her presentation craft.Vonabell Sherman has been in front of the camera since the age of 13 and did her first commercial at age 16. During her TV career she has appeared in TV, movies and in hundreds of print ads. She doubled for Lee Remick in 1984's A Good Sport and has held state pageant titles in both the Miss USA and Mrs. America Pageant branches.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot