Stöbern Sie durch unsere Angebote (79 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

The Fix Is In
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Factual accounts expose how professional sports manipulate the outcomes of games for TV ratings and profits.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.06.2019
Zum Angebot
´´eSport´´. Sport oder Spiel?
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sport - Sportarten: Theorie und Praxis, Note: 1,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Unsere heutige Gesellschaft hat sich durch zahlreiche technische Erfindungen zu einer bewegungsarmen Wohlstandsgesellschaft entwickelt. Die meisten Menschen haben die Möglichkeit, anfallende Strecken mit Auto und Zug zurückzulegen. Im Haushalt wird die Arbeit durch Maschinen erleichtert und auch die Freizeitgestaltung wird durch Fernseher und Computer extrem beeinflusst. Dieser moderne Lebensstil bringt auch Krankheiten, sogenannte Zivilisationskrankheiten, mit sich. Zu diesen Krankheiten zählen Bluthochdruck, Diabetes und Übergewicht. Als Ursachen für diese Krankheiten werden nicht nur ungesunde Ernährung und Konsum von Alkohol und Zigaretten genannt, sondern auch zunehmender Bewegungsmangel. Es scheint, als wären das Ursachen gegen die man leicht ankämpfen könnte. Jedoch gestaltet sich der Versuch, die Gesellschaft zu gesünderer Ernährung, geringerem Alkohol- und Tabakkonsum und mehr körperlicher Aktivität zu bewegen, als schwierig. Der Staat hat den Versuch unternommen, durch Rauchverbote an öffentlichen Orten den Zigarettenverbrauch zu vermindern. Die größte gesetzliche Krankenkasse Deutschlands, die Barmer GEK, hat zusammen mit der Bild am Sonntag, dem ZDF und dem Deutschen Turner-Bund die Kampagne ´´Deutschland bewegt sich´´ gestartet, um die Deutschen zu mehr Bewegung zu animieren. Jedoch steht es nicht in der Macht des Staates oder anderen Organisationen die Menschen aus ihren Wohnzimmern heraus und zu sportlichen Aktivitäten zu zwingen. Der Versuch, die Verwendung technischer Geräte zuhause mit Sport und Spaß zu verbinden, gelang dem Videospiele- und Spielekonsolenhersteller Nintendo. Dieser wirbt zum Beispiel in einem TV-Spot mit Tennisstar Steffi Graf für die Wii Fit Plus als ´´Ihr erster Schritt für mehr Bewegung´´. Steffi Graf sagt in diesem Spot: ´´Ich finde es ganz toll, das

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
TV Großwallstadt
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte des TV Großwallstadt ist eine Geschichte des Handballs. Der Verein durchschreitet seit seiner Gründung im Jahr 1888 alle Phasen dieses in Deutschland erfundenen Spiels - das Turnen im Kaiserreich, die Anfänge in der Weimarer Republik, den Feldhandball der Nachkriegszeit, die Welterfolge in der Halle und den Profibetrieb der Gegenwart. Zahlreiche Bilder und informative Texte beleuchten ein einzigartiges Phänomen in der deutschen Sportlandschaft. Die von der Handball-Legende Heiner Brand eingeleitete Chronik umfasst Beiträge des Historikers Erik Eggers, des Sportwissenschaftlers und Handballtrainers Rolf Brack sowie des Philosophen Gunter Gebauer. Der Journalist Manfred Weiß stellt die traditionsreiche Handballregion am Main dar. In der Vereinsgeschichte des TV Großwallstadt, verfasst von Eric Erfurth, ist über Jahrzehnte hinweg immer die Handballgemeinde am Main mit ihren herausragenden Akteuren und begeisterten Fans die klar umrissene Bühne des Geschehens. In Großwallstadt wird Handball gelebt. Wie unter einem Brennglas sind zwischen Turnreck und Sportpark Begabungen und Leidenschaften, Traditionen und Brüche sichtbar. Spielerporträts, Reportagen magischer Momente der Vereinshistorie, Stimmen aus der Welt des Sports sowie ein Statistikteil ergänzen den reich ausgestatteten Band. Faszinierende Bilder dokumentieren Sport als Teil moderner Alltagskultur, Zeitzeugen und Handball-Heroen erzählen originelle Geschichten hinter der Geschichte - ein herausragender Text- und Bildband für alle, die Handball begeistert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Der kurze TV-Beitrag
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sieht man von Spielfilmen, Sport, Musik und Talkshows ab, scheint das Fernsehen fast nur noch aus Magazinen zu bestehen. Kurze TV-Beiträge sind zum vorherrschenden Format geworden. Fast jeder Fernsehjournalist hat damit angefangen, für viele sind sie Alltag. Michael Schomers beschreibt die unterschiedlichen Varianten dieser kurzen Fernsehbeiträge und ihre Produktionsbedingungen - von der kurzen NiF (Nachricht im Film) bis zur 10-Minuten-Reportage. Unterhaltsam und mit vielen Beispielen aus der Praxis erklärt er die Produktionsabläufe von der Idee bis zur Ausstrahlung. Er zeigt, wie man ein Exposee schreibt, wie man mit seinem Protagonisten umgeht und wie ein Interview geführt wird. Neben den journalistischen Fragen geht es aber auch um Formatierung, Inszenierung von Wirklichkeit und Dramaturgie - und darum, wie viel ein Film kostet. Empfehlungen zur Ethik des Fernsehjournalismus und kritische Gedanken über die Entwicklung des Fernsehens zu >Häppchenkultur Clip-Ästhetik< runden das Buch ab. Studenten, Journalisten, Praktikanten und Volontäre finden in dem Fachbuch einen kompetenten Ratgeber zur Planung und Produktion von kurzen TV-Beiträgen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Reden zum Sport
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dem Sport war Walter Jens in kritischer Sympathie verbunden. Bei verschiedenen Anlässen wurde er zu Festreden und Vorträgen eingeladen. In diesen Band wurden die wichtigsten aufgenommen, so zum Fußball, zum Turnen und zur Leichtathletik. Die Olympischen Spiele fanden immer sein besonderes Interesse. Sein Lieblingsverein war und ist der Eimsbütteler TV, in dem der ´´Kleinstkicker´´ Jens seine ersten sportlichen Erfahrungen machen konnte. Ein bemerkenswerter Briefwechsel mit Willi Daume über das Gedicht von Friedrich Torberg ´´Auf den Tod eines Fußballspielers´´ schließt den Band ab. Dem Sport war Walter Jens in kritischer Sympathie verbunden. Bei verschiedenen Anlässen wurde er zu Festreden und Vorträgen eingeladen. In diesen Band wurden die wichtigsten aufgenommen, so zum Fußball, zum Turnen und zur Leichtathletik. Die Olympischen Spiele fanden immer sein besonderes Interesse. Sein Lieblingsverein war und ist der Eimsbütteler TV, in dem der ´´Kleinstkicker´´ Jens seine ersten sportlichen Erfahrungen machen konnte. Ein bemerkenswerter Briefwechsel mit Willi Daume über das Gedicht von Friedrich Torberg ´´Auf den Tod eines Fußballspielers´´ schließt den Band ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Freenet TV Jahresmodul mit 12 Monaten Guthaben
88,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eigenschaften: Freenet TV-Modul für 12 Monate Geeignet für Antenne und Satellit (DVB-T2 und DVB-S2) Über 20 Programme in HD (z.B. RTL, ProSieben, Sat.1 u.v.m.) freenet TV connect mit Dokus, Sport und News 1 Einfache Installation Entschlüsselungssystem: Irdeto Ausschließlich für die Verwendung in Deutschland bestimmt 1 Nur in Vebindung mit DVB-T2 HD und einer aktiven Internetverbindung Ihres TV-Gerätes möglich. Hinweis: Dieser Artikel kann nur an eine deutsche Lieferadresse ausgeliefert werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Das Quiz - Sport (Spiel)
15,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kartenset mit 50 Quizfragen Was war das Wunder von Bern 1954? Wer ist jüngster deutscher Wimbledonsieger aller Zeiten? Viele Menschen interessieren sich für Sport, verfolgen die Meldungen zu ihrem Lieblingssport in Zeitung, Radio oder TV, erinnern sich an vergangene Sportevents. In 50 Quizfragen dreht sich deshalb hier alles um das Thema Sport. Ratebegeisterte Senioren stellen einzeln oder in Gruppen ihr Wissen unter Beweis. Als Pflege- oder Betreuungskraft gelingt es Ihnen mit diesem Kartenset ganz leicht, ein Wer-wird-Millionär-Feeling´´ zu verbreiten. Geben Sie in der einfacheren Spielvariante pro Frage drei Antwortmöglichkeiten vor. Oder erhöhen Sie den Schwierigkeitsgrad und stellen nur die Frage. Wecken Sie Erinnerungen, bringen Sie Gespräche in Gang. Einfach und schnell!

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Sport und Mord gesellt sich gern
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer Sport treibt, lebt gefährlich Drei international bekannte deutsche Sportler werden im Abstand von wenigen Monaten ermordet. Gleichzeitig tauchen immer wieder Computerchips für satellitengesteuerte Waffensysteme auf dem Schwarzmarkt auf. Das Institut stellt eine Verbindung her, als in einer TV-Aufzeichnung eines der Opfer in Gesellschaft eines Waffenhändlers entdeckt wird. Markus Neumann wird auf den Fall angesetzt. Auf einer Sportgala soll er Kontakt zu einem Informanten aufnehmen. Zur Tarnung bittet er Janna, ihn zu begleiten, und prompt wird sie erneut in die Ermittlungen verstrickt. Einer der Hauptverdächtigen, der Gastgeber der Gala, findet nämlich ausgerechnet an ihr Gefallen und bittet sie, mit ihm auszugehen. Das Institut versucht, über diesen Kontakt den Waffenhändlerring zu infiltrieren. Doch kann Markus die Hintergründe noch rechtzeitig aufklären, oder wird der Spruch ´´Sport ist Mord´´ für Janna bittere Wahrheit?

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Das Potential der Marken- und Bekanntheitssteig...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 2,0, Hochschule für angewandtes Management GmbH (Ismaning), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff E-Sports ist heutzutage vielen Menschen bekannt, aber dass die ersten ESports-Turniere bereits vor drei bis vier Jahrzehnten ausgetragen wurden, wissen dennoch eher die wenigsten. Einer der ersten Turniere dieser Art wurde vom amerikanischen Unterhaltungselektronikunternehmen Atari im Jahre 1980 veranstaltet und hatte bereits 10.000 Teilnehmer. Damals spielten die Gamer jedoch noch allesamt gegen den Computer und nicht, wie heute üblich, gegeneinander. Dies änderte sich erst in den 1990er Jahren, als sich die technischen Möglichkeiten für PC-Spiele grundlegend änderten. Zunächst wurden lokale Netzwerke sowie ab Ende der 90er Jahre die ersten Internetverbindungen genutzt. Seitdem entwickelt sich die E-Sports-Branche stetig weiter und die ehemalige Randerscheinung hat sich in Deutschland mittlerweile zu einer umsatzstarken Wirtschaftsbranche mit einer hohen Reichweite entwickelt, welche Jahr für Jahr eine Wachstumssteigerung generiert. Wie aus einer PwC-Studie aus dem Jahr 2017 hervorgeht, bei der 1.000 Deutsche im Alter von 14- bis 35 Jahren befragt wurden, spielt jeder dritte wettkampfmäßig Computerspiele, wovon sich circa drei Prozent als ambitionierte oder sogar professionelle E-Sportler sehen. Rund 25 Prozent der Befragten schauen sich regelmäßig E-Sports-Übertragungen im Fernsehen oder auf speziellen Streaming-Portalen im Internet an. Die Studie belegt zudem, dass mit dem digitalen Sport in Deutschland im Jahr 2016 rund 33 Millionen Euro umgesetzt wurden. Damit liegt Deutschland im globalen Umsatz-Ranking auf Platz vier hinter den USA, Südkorea und China, welche allesamt eine größere E-Sports-Tradition aufweisen können. Die stärksten Umsatzquellen im E-Sports sind hierbei die Sponsoring-Einnahmen, gefolgt von dem Verkauf von Werbeflächen auf Streaming-Plattformen und anderem Premium-Content. Das größte Wachstumspotenzial liegt hierbei jedoch in den nächsten Jahren bei den Medienrechten. Das Interesse des Publikums ist nämlich jetzt schon sowohl via Internet und TV als auch vor Ort enorm. 2016 sahen beispielweise 43 Millionen Zuschauer das Finale der League of Legends World Championship Finals. Auch die Kölner Lanxess-Arena war bei einem E-Sports-Event im Jahr 2017 mit 15.000 Zuschauern bereits ausverkauft. Das Vermarktungspotenzial in Deutschland und der Welt ist in diesem Wirtschaftsbereich jedoch noch lange nicht ausgereizt. So prognostiziert PwC in seiner Studie sogar eine Verdreifachung des Umsatzes in Deutschland bis 2021.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.06.2019
Zum Angebot