Angebote zu "Gemacht" (16 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Google Chromecast 3 Streaming Player "schwarz"
37,99 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Vom Smartphone auf den Fernseher streamen. Einfacher geht's nicht Einfach Chromecast in den HDMI-Anschluss deines Fernsehers einstecken, auf das Cast-Symbol tippen und schon streamst du direkt von deinem Smartphone. Du hast die Möglichkeit, dir Sendungen anzusehen, Playlists abzuspielen und vieles mehr. Und du kannst dein Smartphone beim Streamen ganz normal weiterverwenden. Genieße Filme, Serien, Videos, Songs, Spiele, Sport und mehr mit tausenden von Apps wie Netflix, YouTube, Spotify und Das Erste. Chromecast und Google Home sind wie füreinander gemacht: Mit diesem starken Doppelpack brauchst du einfach nur zu sagen, was du dir über eine kompatible App ansehen möchtest, und kannst sogar deinen Fernseher per Sprachbefehl bedienen. "Ok Google, spiel 'Stranger Things' von Netflix auf meinem Fernseher im Wohnzimmer ab""passend für: TV mit HDMI-Anschluss unterstützt alle 802.11ac-kompatiblen WLANs (2,4 GHz/5 GHz) Systemvoraussetzungen: WLAN und WLAN-fähiges unterstütztes Gerät Gerätemaß ca. (BxHxT): 5,2 x 5,2 x 1,4 cm Lieferumfang: Chromecast, Netzkabel und Netzteil Farbe: schwarz

Anbieter: hitseller
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Google Chromecast 3 HDMI Streaming Stick
38,99 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Und jetzt alle zusammenSerien, Filme, Live-TV, Fotos und YouTube – von den Geräten deiner Familie direkt auf den großen Bildschirm. 1Vom Smartphone auf den Fernseher streamen. Einfacher geht´s nichtEinfach Chromecast in den HDMI™-Anschluss deines Fernsehers einstecken, auf das Cast-Symbol tippen und schon streamst du direkt von deinem Smartphone. Du hast die Möglichkeit, dir Sendungen anzusehen, Playlists abzuspielen und vieles mehr. Und du kannst dein Smartphone beim Streamen ganz normal weiterverwenden.Kompatibel mit den Streaming-Apps, die du kennst und nutztGenieße Filme, Serien, Videos, Songs, Spiele, Sport und mehr mit tausenden von Apps wie Netflix, YouTube, Spotify und Das Erste.Einfaches Streaming per SprachbefehlChromecast und Google Home sind wie füreinander gemacht: Mit diesem starken Doppelpack brauchst du einfach nur zu sagen, was du dir über eine kompatible App ansehen möchtest, und kannst sogar deinen Fernseher per Sprachbefehl bedienen. 2 Ok Google, spiel `Stranger Things´ von Netflix auf meinem Fernseher im Wohnzimmer ab 1Innovative und günstige Lösung zum Upgrade deines FernsehersDu willst das volle Entertainment-Erlebnis? Dazu brauchst du keinen neuen Fernseher. Chromecast ist nicht teuer – da lohnt sich die Anschaffung sogar für jeden Fernseher im Haus.1 Zum Ansehen bestimmter Inhalte wird ein kostenpflichtiges Abo benötigt.2 Zum Str

Anbieter: digitalo
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Google Chromecast 3 HDMI Streaming Stick
39,89 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Und jetzt alle zusammenSerien, Filme, Live-TV, Fotos und YouTube – von den Geräten deiner Familie direkt auf den großen Bildschirm. 1Vom Smartphone auf den Fernseher streamen. Einfacher geht´s nichtEinfach Chromecast in den HDMI™-Anschluss deines Fernsehers einstecken, auf das Cast-Symbol tippen und schon streamst du direkt von deinem Smartphone. Du hast die Möglichkeit, dir Sendungen anzusehen, Playlists abzuspielen und vieles mehr. Und du kannst dein Smartphone beim Streamen ganz normal weiterverwenden.Kompatibel mit den Streaming-Apps, die du kennst und nutztGenieße Filme, Serien, Videos, Songs, Spiele, Sport und mehr mit tausenden von Apps wie Netflix, YouTube, Spotify und Das Erste.Einfaches Streaming per SprachbefehlChromecast und Google Home sind wie füreinander gemacht: Mit diesem starken Doppelpack brauchst du einfach nur zu sagen, was du dir über eine kompatible App ansehen möchtest, und kannst sogar deinen Fernseher per Sprachbefehl bedienen. 2 Ok Google, spiel `Stranger Things´ von Netflix auf meinem Fernseher im Wohnzimmer ab 1Innovative und günstige Lösung zum Upgrade deines FernsehersDu willst das volle Entertainment-Erlebnis? Dazu brauchst du keinen neuen Fernseher. Chromecast ist nicht teuer – da lohnt sich die Anschaffung sogar für jeden Fernseher im Haus.1 Zum Ansehen bestimmter Inhalte wird ein kostenpflichtiges Abo benötigt.2 Zum Str

Anbieter: voelkner
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Entwicklung und Umsetzung einer Event-Marketing...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,0, Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten (Betriebswirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Die Informationsüberflutung der Menschen mit immer mehr Informationen durch immer mehr Medien, die Austauschbarkeit von immer ähnlicher werdenden Produkten und Dienstleistungen sowie die zunehmende Aufsplitterung der Zielgruppen sind nur kurze Ausschnitte der veränderten Rahmenbedingungen, mit denen die heutige Marketingkommunikation konfrontiert ist. Neben diesen Veränderungen auf den Märkten lässt sich auch ein Wandel in der Gesellschaft konstatieren, der einem neuen Zeitgeist entspricht und zu mehr Individualität und einer höheren Genuss- und Erlebnisorientierung führt. Die Konsumenten suchen zunehmend Erlebnisse und Gefühle und nicht nur Produkte und Waren. .Erfolgreiche Unternehmen setzen daher zunehmend auf die interaktive und erlebnisorientierte Kommunikation mit ihrer Zielgruppe. Markenwelten werden hierbei explizit für den Konsumenten inszeniert und erlebbar gemacht, um ihn langfristig und emotional an die Marke zu binden. Event-Marketing nennt sich das innovative Kommunikationsinstrument, das diese Aufgabe im Marketing-Mix der Unternehmen übernommen hat. Bereits heute fließt durchschnittlich jede fünfte Mark des Kommunikationsbudgets in das Event-Marketing. Zahlreiche Publikationen zu diesem Thema, eigene Fachzeitschriften, Seminare, Messen und Kongresse sowie ein eigener Branchenverband bringen die zunehmende Popularität dieses Kommunikationsinstruments ebenso zum Ausdruck wie die Vielzahl von neugegründeten Event-Marketing-Agenturen.Events sprechen die Zielgruppe unmittelbar auf der Erlebnisebene an, wodurch eine starke emotionale Aktivierung entsteht und Streuverluste entsprechend gering sind. Zielgruppen, die durch klassische Kommunikation nicht mehr oder nur noch ungenügend erreicht werden, wie z.B. Jugendliche und junge Erwachsene, können mittels Events sehr genau und zielgruppenaffin angesprochen werden. In der aktuellen Repräsentativumfrage von iconkids & youth bei 16- bis 25-jährigen steht Event-Marketing mit 34% positiver Abweichung von der durchschnittlichen Akzeptanz von Kommunikationskanälen deutlich an erster Stelle. Klassische Printmedien erreichen mit minus 11% und TV/Radio sogar mit minus 18% weit unter dem Durchschnitt liegende Akzeptanzwerte.Vor dem Hintergrund der eben dargestellten Ausgangslage soll im Rahmen dieser wissenschaftlichen Arbeit eine Event-Marketing-Konzeption für die Marke ph-surfing der Powderhausen AG zur Ansprache ihrer jungen Zielgruppe entwickelt werden. Anschließend soll diese am praktischen Beispiel eines Wassersport-Events umgesetzt werden. Die Tatsache, dass Sport mit seinen erlebnisträchtigen Veranstaltungen unseren gesellschaftlichen Alltag prägt und diesen mit Erlebniswerten zu füllen scheint, macht die Verbindung des Event-Marketing mit dem Sport besonders interessant. Gerade in einem Sport wie dem Surfen, welches zugleich Inhalt des Wassersport-Events ist, lassen sich diese emotionalen Erlebniswerte finden, frei nach dem Werbeslogan einer bekannten Sportswear-Marke: Only a surfer knows the feeling .Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:I.AbbildungsverzeichnisVII.AnhangsverzeichnisVIIII.AbkürzungsverzeichnisVII1.Einleitung11.1Problemstellung und Ziel der Arbeit11.2Aufbau der Arbeit22.Theoretische Grundlagen des Event-Marketing42.1.Definition und Erscheinungsformen42.1.1Die Entwicklung des Event-Marketing42.1.2Die Suche nach einer Begriffsbestimmung52.1.3Die Begriffe Event und Event-Marketing62.1.3.1Definitionen im Vergleich62.1.3.2Unterscheidung der beiden Begriffe82.1.4Begriffsabgrenzung zu anderen Marketingbegriffen92.1.4.1Abgrenzung ...

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Profifußballvereine als Marke
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,7, Freie Universität Berlin (Politik- und Sozialwissenschaften, Publizistik- und Kommunikationswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Am 28.11.1900 wurde in Leipzig der Deutsche Fußball Bund e.V. (DFB) gegründet. Erste Professionalisierungs-Tendenzen wurden jedoch durch die Machtergreifung der Nationalsozialisten und den folgenden zweiten Weltkrieg zunichte gemacht. Am 28. Juli 1962, zwölf Jahre nach der erneuten Gründung, beschloss der DFB die Einführung einer Bundesliga auf Lizenzspielerbasis. Die sechzehn teilnehmenden Clubs, die am 24. August 1963 ihren ersten Spieltag austrugen, waren alle gemeinnützige Vereine, deren Spieler als Bedingung für den Lizenzspielerstatus einen Arbeitsvertrag mit dem Verein nachweisen mussten.Heute ist Fußball die in Deutschland am weitesten professionalisierte Sportart. Für die Entwicklung dorthin lassen sich so viele Meilensteine nennen, dass dieses Kapitel ungerechtfertigt viel Platz einnehmen würde. Stichwortartig seien nur einige, für diese Arbeit wichtige Punkte genannt: 1966 engagierte der FC Bayern München mit Robert Schwan als erster Club einen hauptamtlichen Manager, Jägermeister läutet 1973 mit dem Firmenlogo auf der Brust von Eintracht Braunschweig ein neues Sponsoring-Zeitalter ein, in den achtziger Jahren eröffneten erste Merchandising-Shops, das Bosman-Urteil veränderte 1995 die Finanzsituation von Spielern und Vereinen grundlegend, der Einstieg des privaten Fernsehens in die Fußballberichterstattung ab der Saison 1988/1989 verzigfachte den Preis der TV-Rechte, die Gründung des 'Liga Fußballverband e.V.' und der DFL GmbH am 30. Oktober 2000 ging für Vereine mit der Erlaubnis einher, Lizenzspielerabteilungen als Kapitalgesellschaft auszugliedern, Borussia Dortmund ging 2001 als erster deutscher Club an die Börse, die Umsätze aller Bundesligaclubs zusammen haben die Eine-Milliarde-Euro-Grenze gesprengt, und heute sind Vereine eine Marke wie Adidas, Boss, CocaCola oder Jil Sander.Problemstellung: Die Marke ist das Megathema schlechthin zu Recht! , behauptet Prof. Dr. Hans-Rudolf Esch. Sogar Fußballtrainer nehmen sich bereits dieses Themas an und bezeichnen ihren Club als Marke ebenfalls zu Recht?Profifußballvereine haben es, fast ausschließlich ohne bewusste Markenstrategien und ohne riesige Marketingabteilungen, geschafft, eine hohe Markenbekanntheit, ein bestimmtes Image und eine immense Anzahl sehr treuer Kunden zu erreichen. Ist es also angebracht, Fußballvereine als Marke zu betrachten und daraus Handlungsoptionen abzuleiten? Oder gilt auch hier, was für viele Bestandteile des Fußballspiels gilt: Am besten, man ändert gar nichts?Aus einer traditionellen Perspektive passen Begriffe wie Fußballverein und Markenwert kaum zusammen. Dem steht die von Joseph S. Blatter, Präsident des Internationalen Fußballverbandes, beschriebene Veränderung des Fußballs zu einem universalen Konsumgut gegenüber. Viele Vereinsnamen sind mittlerweile bekannter als Adidas oder Sony. An einem Bundesligaspieltag stehen sich statt eingetragener Vereine die börsennotierte Dortmunder Borussia und die KGaA Hertha BSC Berlin gegenüber. Auch die Umsätze sprengen mittlerweile jede Vereins-Dimension gemeinsam haben alle achtzehn Bundesligisten in der Saison 2002/2003 1,35 Milliarden Euro umgesetzt.Auf der anderen Seite haben die Auswirkungen der Kirch-Krise dazu geführt, dass die gesamte Bundesliga in der größten Finanzkrise seit ihrer Gründung steckt. Unter derartigen Rahmenbedingungen müssen neue Wege in den Mittelpunkt gerückt werden, wie Vereine ihre Zukunft sichern und ihr Potenzial ausschöpfen können.Gang der Untersuchung:Auf der Grundlage moderner Markenliteratur, Experteninterviews und einer E-Mail Befragung wurde im Rahmen die...

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Gesundheitserziehung im Sportunterricht
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 2,0, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Sportwissenschaften), Veranstaltung: Sport und Gesundheitserziehung, Sprache: Deutsch, Abstract: Sportliche Aktivität wird oft als Voraussetzung für die Gesundheit der Bevölkerung gesehen, und wenn auch verschiedene Faktoren eine Rolle spielen, so ist die körperliche Aktivität ein entscheidendes Kriterium und wichtig für die Gesundheit des Menschen. Aufgrund der Tatsache, dass die Gesundheit zu einem immer wichtiger werdenden Thema - auch aufgrund der erheblichen Kosten des Gesundheitssystems - in der Gesellschaft wird und in allen Lebensbereichen Interesse findet, habe ich mich mit der Frage beschäftigt, inwieweit junge Menschen in die Gesundheitsthematik involviert werden. Schliesslich ist immer wieder die Rede davon, dass Kinder übergewichtig sind, sich falsch ernähren und das stille Sitzen vor TV, Spielekonsolen & Co. der körperlichen Aktivität in der Gesellschaft und der Natur vorziehen. Sicherlich ist das ein Problem, für welches die Eltern verantwortlich gemacht werden müssten. Das ist aber nicht einfach, da die Eltern oft selbst adipös, an sportlicher Aktivität nicht interessiert sind und einfachhalthalber eine ungesunde Ernährung bevorzugen. Hinzu kommt noch, dass aufgrund der wirtschaftlichen Lage oft beide Elternteile berufstätig sind und die Kinder nach der Schule nicht von ihnen betreut werden können. Aus dem Grund kann auch nur schwer darauf geachtet werden, dass die Freizeit sinnvoll gestaltet wird. Wichtig ist es deshalb, die Kinder und Jugendlichen, auch ausserhalb der Familie, frühzeitig und nachhaltig für ihre eigene Gesundheit zu sensibilisieren. Naheliegend scheint es da, sich im System Schule umzuschauen und dort natürlich expliziter im Unterrichtsfach Sport. Da das Thema Gesundheit und die dazugehörigen Unterthemen sehr weitreichend sind und viele Bereiche mit einbeziehen, werde ich in meiner Hausarbeit nur einen kleinen Ausschnitt des grossen Themenbereiches anschneiden können. Das Ziel meiner Hausarbeit soll es folglich sein, aufzuzeigen, welchen Stellenwert Gesundheit im Allgemeinen und in der Schule hat und inwieweit eine Unterrichtsgestaltung unter gesundheitserzieherischen Aspekten umgesetzt werden kann. Um einen besseren Einstieg in die Thematik meiner Arbeit zu bekommen, biete ich zuerst Definitionen der Kernbegriffe Gesundheit und Gesundheitserziehung. Danach gehe ich auf die Bedeutung der grundlegenden Gesundheitsmodelle ein, auf die sich die eine oder andere pädagogische Methode bezieht. ... 1. Einleitung 2. Defintion 3. Gesundheitsmodelle 4. Lehrplanvergleich 5. Mehrperspektivität 6. Gestaltungsprinzipien

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Hansi Hinterseer rettet die Welt
9,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Satiren über unsere schöne, neue Fernsehwelt Von Uwe Johnson bis Julian Barnes haben sich Schriftsteller immer wieder mit dem Phänomen Fernsehen auseinandergesetzt und sich auch selbst als TV-Kolumnisten oder Kritiker versucht. Nun hat sich Egyd Gstättner auf eine Wanderung durch die elektronische Medienlandschaft unter besonderer Berücksichtigung der österreichischen Klippen, Schluchten, Felshänge gemacht und den legendären Küniglberg bestiegen. Satirisch und hintergründig porträtiert Gstättner in seinem neuen Buch ein illustres Völkchen aus Fernsehmachern und Fernsehlieblingen. Ob Nachrichtenformat oder Showbiz, hohe Politik oder Hollywood, Sport oder Volkskunst und Hochkultur; ob Fernsehköche, Chefanalytiker oder Kommissare, Fiction oder Reality: Von Armin Wolf bis Herbert Prohaska, von Handke bis Krankl, von Ingrid Thurnher bis Barbara Karlich, von Udo Jürgens bis zum Generalintendanten: In Egyd Gstättners vergnüglichem Streifzug kommt nichts und niemand ungeschoren davon. 'Selten liest man derart geistreiche satirische Betrachtungen über Österreich, und wenn man Egyd Gstättner in die Nähe von Karl Kraus stellt, ist das nicht übertrieben.' - Kurier

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Europäisches Wettbewerbsrecht am Beispiel der F...
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 13, Université de Lausanne, Veranstaltung: Deutsches und europäisches Kartellrecht, 33 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Fussball ist Geschäft - und Geschäft ist Geschäft!' (Uli Hoeness, Manager des FC Bayern München) (...) Übertragungen von Sportereignissen, speziell die Übertragung von Fussballspielen gelten beim Fernsehpublikum als die wahren Highlights des TV-Programms. Vor allem live Übertragungen, bei denen über Sieg oder Niederlage auf dem grünen Rasen entschieden wird und der Fernsehzuschauer direkt dabei sein kann ziehen Jung und Alt in ihren Bann. Die Vermarktung von Übertragungsrechten solcher herausragenden Sportveranstaltungen hat sich zur grössten Finanzierungsquelle für den Profisport in Europa entwickelt. Das garantiert den übertragenden Fernsehanbietern neben der Steigerung des Bekanntheitsgrades ein grosses Interesse der Werbewirtschaft. Aus diesem Grund sind die Rundfunkanstalten bereit, bemerkenswerte Summen für die Übertragungsrechte auszugeben. Diese Entwicklung kann dazu führen, dass die kommerziellen Interessen schwerer wiegen als die sportliche und die soziale Funktion des Sports. Durch Regeländerungen soll der Sport interessanter für den Fernsehzuschauer gemacht werden Der Sport wird auf diese Weise mehr und mehr zu einem Teil des Wirtschaftslebens und fällt zunehmend unter die Anwendung des Wettbewerbsrechts.(...)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Hansi Hinterseer rettet die Welt
7,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Satiren über unsere schöne, neue Fernsehwelt Von Uwe Johnson bis Julian Barnes haben sich Schriftsteller immer wieder mit dem Phänomen Fernsehen auseinandergesetzt und sich auch selbst als TV-Kolumnisten oder Kritiker versucht. Nun hat sich Egyd Gstättner auf eine Wanderung durch die elektronische Medienlandschaft unter besonderer Berücksichtigung der österreichischen Klippen, Schluchten, Felshänge gemacht und den legendären Küniglberg bestiegen. Satirisch und hintergründig porträtiert Gstättner in seinem neuen Buch ein illustres Völkchen aus Fernsehmachern und Fernsehlieblingen. Ob Nachrichtenformat oder Showbiz, hohe Politik oder Hollywood, Sport oder Volkskunst und Hochkultur; ob Fernsehköche, Chefanalytiker oder Kommissare, Fiction oder Reality: Von Armin Wolf bis Herbert Prohaska, von Handke bis Krankl, von Ingrid Thurnher bis Barbara Karlich, von Udo Jürgens bis zum Generalintendanten: In Egyd Gstättners vergnüglichem Streifzug kommt nichts und niemand ungeschoren davon. 'Selten liest man derart geistreiche satirische Betrachtungen über Österreich, und wenn man Egyd Gstättner in die Nähe von Karl Kraus stellt, ist das nicht übertrieben.' - Kurier

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot